Korrekturlesen: Bachelor, Master, Diss.

Suchen Sie einen Lektor/Korrektor für Ihre Dissertation, Master- oder Bachelorarbeit? In diesem Fall bietet Ihnen texere.ch einen Spezialtarif, der für Studierende und Dissertierende bezahlbar ist. Die Kosten eines Lektorats/Korrektorats hängen nicht nur vom Umfang, sondern auch von der Komplexität der Arbeit und ihrer sprachlichen und formalen Qualität ab. All diese Faktoren sind entscheidend für den zu erwartenden Aufwand. texere.ch arbeitet im Stundenansatz und bietet keine Pauschaltarife an. Schriftliche Anfragen der Art „Ich habe eine Arbeit von xx Seiten, was kostet das?“ werden deshalb nicht beantwortet.

Wie vorgehen?

Setzen Sie sich mit texere.ch am besten telefonisch in Verbindung. In einem unkomplizierten persönlichen Gespräch lassen sich die wichtigen Fragen rund um Ihr Projekt am einfachsten klären.

Fachbereiche: Sozial- und Geisteswissenschaften, Wirtschaft und Recht

texere.ch ist spezialisiert auf die sprachliche Überarbeitung von Fachtexten, insbesondere aus den Bereichen der Sozial- und Geisteswissenschaften, aber auch aus verwandten Disziplinen wie den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Was ist ein Lektorat – und was ist es nicht?

Im Rahmen eines Lektorats durch texere.ch wird die inhaltliche Originalität, die für Ihre Qualifkation entscheidend ist, nicht berührt: Das Lektorat/Korrektorat von wissenschaftlichen Arbeiten, die der Erlangung eines wissenschaftlichen Grades dienen, betrifft nur die Sprache, die im Hinblick auf Verständlichkeit punkto Grammatik, Syntax und Stil bearbeitet wird. Dazu werden Redundanzen, logische Mängel und Brüche im Textfluss eliminiert, ohne Ihre Argumentation zu verändern. Dadurch kommen Ihre Argumentationslinien besser zur Geltung und Ihr Text gewinnt an Lesbarkeit. So erreichen Sie, dass Ihre Arbeit tatsächlich vom Anfang bis zum Ende mit Spannung gelesen wird.

Ghostwriting? Nein Danke!

texere.ch bietet für Universitäts- und Fachhochschularbeiten explizit kein Ghostwriting an; vielmehr wird Transparenz gegenüber Ihrem Dozenten, Ihrer Dozentin und deren Einverständnis erwartet. Manuskripte, die Plagiate enthalten, sind ausdrücklich nicht erwünscht, und texere.ch bietet aus prinzipiellen und aus rechtlichen Gründen auch keine Plagiatsprüfung an: Eine solche können Sie vorgängig in eigener Verantwortung mit frei verfügbaren Online-Tools vornehmen.

Schreibcoaching

texere.ch begleitet und unterstützt Ihren kreativen Schreibprozess auf Wunsch so, dass Sie Schwachstellen selbst erkennen und beheben lernen.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!